Review: Datentransport Minimal

Speicher für den Geldbeutel mit ein oder zwei Gigabyte

Was früher die Disketten, ist heute der USB-Stick. Doch der Transport von großen Datenmengen lässt sich heute auf noch wesentlich kleineren Datenträgern realisieren. Die Rede ist von Speicherkarten. Doch diese lassen sich nicht überall auslesen, während USB-Ports sehr weit verbreitet sind. Hartware.net stellt vier Konzepte vor, von Multicard bis zu reinem USB.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.