AMD Sempron mit zwei Kernen

Günstige Dual-Core Prozessoren in China eingeführt

AMD hat in China einen Konkurrenten zum Intel Celeron Dual-Core E1200 (1.6 GHz, 512KB L2-Cache, FSB800) auf den Markt gebracht: den ersten Sempron Low-Cost Prozessor mit zwei Kernen. Zum Großhandelspreis von umgerechnet etwa 36 Euro gibt es dort den in 65nm Technik gefertigten Sempron 2100+ mit einer Taktfrequenz von 1.8 GHz und 256 KByte Level-2 Cache pro Kern.

Anzeige

Aufgrund der günstigen Preise für die passenden Mainboards mit AMD RS780 oder 690G Chipsätzen mit integrierter Grafik erfreuen sich diese Plattformen mit dem Sempron 2100+ großer Beliebtheit in China.
Nach einem Bericht aus Taiwan erwarten die Händler in Asien aufgrund der neuen Konkurrenzsituation eine Preissenkung für den Celeron Dual-Core. Allerdings dürften die attraktiven Chipsätze von AMD dem Sempron trotzdem weiterhin eine große Nachfrage bescheren.

Ob und wann der Dual-Core Sempron auch in Europa erscheint, ist noch unklar.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.