Razer Lachesis im Test

Gaming-Maus mit 4000dpi Laser-Sensor für rund 60 Euro im Praxistest

Zuletzt hatten wir aus dem Hause Razer die Diamondback 3G im Test. Statt auf einen Laser-Sensor zu setzen, konnte diese mit einem Infrarot-Sensor punkten. Razers aktuelles Modell ist die „Lachesis“, eine Maus mit 4000dpi Laser-Sensor und ganzen neun frei programmierbaren Tasten. Spieler dürfen sich außerdem über programmierbare Makros und verschiedene Profile freuen. Was die Lachesis in der Praxis leistet, erfahrt ihr im neuen

Anzeige
Review.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.