Crucial: DDR3 fürs Notebook

DDR3-Arbeitsspeicher für Laptopts kostet im 2 GByte Kit 200 Euro

Crucial hat erstmals DDR3-Speicher vorgestellt, der in Notebooks zum Einsatz kommen kann. Hierbei handelt es sich um DDR3-1066 Module, die mit einer Spannung von 1,5 Volt betrieben werden. Die Vorteile von DDR3-Speicher liegen entsprechend in einer deutlich geringeren Leistungsaufnahme und somit auch in einer im Vergleich zu DDR2-Speicher verringerten Wärmeentwicklung. Kosten sollen die Module im 2 GByte Kit rund 200 Euro. Einsetzen kann man sie zusammen mit Intels kommender Plattform Montevina.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.