SteelSeries Ikari Gaming-Mäuse

Anzeige

Einleitung

Nachdem wir in den vergangenen Wochen mit Razer Lachesis, Logitech G9 und Raptor Gaming M3 Platinum drei High-End Laser-Mäuse namhafter Hersteller im Test hatten, schauen wir uns heute zwei Mäuse aus dem Hause SteelSeries genauer an. Die Ikari-Maus richtet sich ebenfalls speziell an Spieler und ist in zwei Versionen erhältlich: einmal mit optischem Sensor und einmal mit Laser-Sensor. Äußerlich unterscheiden sich die Mäuse kaum, dafür kann die Variante mit Laser-Sensor mit einer deutlich besseren Gesamtausstattung aufwarten. Hierzu zählen beispielsweise programmierbare Makrotasten und eine LCD-Anzeige für die aktuelle Auflösung.
Wie sich die beiden rund 34 bzw. rund 50 Euro teuren Gaming-Mäuse im Test schlagen und ob es zu Zeiten günstiger Laser-Mäuse noch Sinn macht, auf eine Spieler-Maus mit optischem Sensor zu setzen, klärt der neue Review.


SteelSeries Ikari Gaming-Mäuse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.