Dell bringt 24“ Monitor mit 16:9

24-Zoll Flachbildschirm mit 1920x1080 (16:9) statt 1920x1200 (16:10)

Marktforscher haben prognostiziert, dass die Hersteller auf Monitore und Notebook-Bildschirme mit dem Seitenverhältnis von 16:9 umschwenken werden – wie es bei HD-Fernsehern genutzt wird. Schon 2010 soll demnach mehr als die Hälfte aller neuen Monitore im 16:9 Format auf den Markt kommen. Dell hat in Nordamerika bereits jetzt ein solches Modell in sein Angebot aufgenommen – den S2409W mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln.

Anzeige

Üblicherweise besitzen 24-Zoll Monitore eine Bildschirmauflösung von 1920×1200 Pixeln – das entspricht einer Seitenverhältnis von 16:10. Mit dem Dell S2409W bekommt man also vertikal weniger Pixel als zuvor, wobei Dell zumindest momentan noch den gleichen Preis wie für seine herkömmlichen 24-Zoll TFTs im 16:10 Format ansetzt (379 US-Dollar plus Steuern).
Der Dell S2409W besitzt Anschlüsse für VGA, DVI und HDMI, eine Reaktionszeit von 5ms, eine Helligkeit von 300cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 1000:1. Die Einblickwinkel betragen 160 Grad horizontal und 170 Grad vertikal. Dell gibt keine Informationen über das Display-Panel heraus, aber angesichts des Preises handelt es sich vermutlich um ein günstiges TN-Panel.

16:9 Panels sind billiger herzustellen als 16:10 Geräte, so dass die Panel-Hersteller den Übergang zu 16:9 forcieren. Mit der Auflösung von 1920×1080 entsprechen die Panels exakt dem „Full High Definition“ Standard für hochauflösende Filme.

Dell S2409W

Quelle: The Tech Report

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.