Radeon HD 4850 für Notebooks

Erste Bilder von AMDs neuem mobilen Grafikchip M98 aufgetaucht

Im Herbst wird AMD bekanntlich auch Notebook-Versionen der bislang auf den Radeon HD 4800 Grafikkarten eingesetzten RV770 Chips einführen. In China ist nun bereits ein „Mobile Radeon HD 4850“ aufgetaucht. Der Grafikchip mit dem Codenamen M98 wird wie die Desktop-Version in 55nm Technik gefertigt, unterstützt DirectX 10.1 und besitzt 800 Shader Einheiten sowie eine 256bit breite Speicherschnittstelle.

Anzeige

Angeblich wird bis zu 1 GByte Grafikspeicher unterstützt, was aber wohl nur in wenigen Notebooks umgesetzt werden dürfte.

M98: Mobile Radeon HD 4850
M98: Mobile Radeon HD 4850

Quelle: HardSpell

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.