Cooler Master Storm Gehäuse

Neues High-End Gehäuse mit zahlreichen interessanten Features

Cooler Master hat auf der Games Convention ein neues, in den kommenden Monaten auf den Markt kommendes High-End Gehäuse gezeigt. In das Design vom „CM Storm“ sind zahlreiche Wünsche und das Feedback von Power-Usern eingeflossen. Ein Beispiel ist die integrierte Lüftersteuerung, deren Drehknopf nicht hinten oder unten, sondern vorne und oben am Gehäuse platziert ist, um schnell und einfach erreichbar zu sein.

Anzeige

Das CM Strom wird fast komplett aus Aluminium gefertigt und setzt auf das bekannte „Mesh-Design“ mit zahlreichen Lufteinlässen. Dahinter sitzende Filter können problemlos von Zeit zu Zeit herausgenommen und vom Staub befreit werden. Es ist Platz für 120mm oder 140mm Lüfter, in die Seitenwand kann sogar ein 200mm großer Ventilator eingebaut werden.
Eine weitere gute Idee ist die Aussparung im Mainboard-Träger, durch die man auch von unten an die Hauptplatine heran kann, um einen verschraubten CPU-Kühler zu wechseln, ohne das Mainboard auszubauen.

CM Storm
Drehknopf für Lüftersteuerung am CM Storm

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.