Besser Leise AMD Schwartz PC

Anzeige

Einleitung

Preis 1600 Euro (Stand: 11.9.2008)
Hersteller Besser-Leise Computertechnik
Beilagen Netzkabel, Handbücher
Software Treiber, Utilities

Nach längerer Pause haben wir heute wieder einen PC der Firma Besser-Leise im Test. Mit einem ausgefallenen Zalman-Gehäuse und guter Spiele-Leistung bei möglichst wenig Stromverbrauch sollte ein ökonomischer und bezahlbarer Spiele-PC in gewohnt guter Besser-Leise-Qualität erstellt werden. Im folgenden Review werden wir klären, inwieweit dies gelungen ist.



Das Zalman-Case ganz nach dem Motto „black is beautiful“

Technische Daten
Die technischen Daten gibt es wie immer vorweg:

  • Gehäuse: Zalman GS 1000
  • Ausmaße: 217 x 530 x 590 (BXHxT)
  • Gewicht: ca. 20 kg
  • CPU: AMD Phenom X4 9350e (2.0 GHz)
  • RAM: 2x 2 GByte DDR2 400MHz (Samsung)
  • Mainboard: ASUS M3N72-D
  • Grafik: 2x Nvidia GeForce 9600 GT 512MB (SLI)
  • Sound: Onboard (Realtek)
  • Netzteil: Silverstone ST45NF 450W passiv
  • DVD-Brenner: LG GH20NS10
  • HDD: Samsung HD103UJ (1TB)
  • Anschlüsse: 2x USB, Sound, FireWire (Oberseite)
  • Lüftung: 3x Scythe Slipstream (500 upm)
  • Lieferumfang: PC, Netzteil, Handbücher, CDs

Die Hardware-Ausstattung des PCs spiegelt die bereits angesprochene Eco-Ausrichtung des PCs wieder: So wurde die teurere und weniger stromhungrige e-Version der AMD 9350 CPU verbaut, auch die Grafikkarten bieten ein vernünftiges Watt-/Leistungsverhältnis. Entsprechend kommt der PC problemlos mit einem 450W-Netzteil aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.