Thermaltake Spedo: Big-Tower mit Extras

Anzeige

Einleitung

Vor ein paar Tagen hat uns ein Gehäuse der Marke Thermaltake erreicht.
„Spedo“ heißt diese brandneue Big-Tower-Serie des taiwanischen Herstellers und soll
ab 10. Oktober in Deutschland in drei Variationen erhältlich sein: Spedo, Spedo Advance Package und Spedo LCS Advance Package.

Wir haben einen ausführlichen Blick auf und in die „Advance Package“ Version (Preis: ca. 170 Euro) geworfen, die im Gegensatz zur Basis Variante (für ca. 140 Euro) unter anderem mit mehr Lüftern sowie einem seitlichen Sichtfenster ausgestattet ist.
Die LCS Version verfügt zusätzlich über vorinstallierte Wasserkühlung.

Ob sich die von Thermaltake angekündigten Features und das innovative Belüftungskonzept in der Praxis
tatsächlich als Revolution erweisen, wird dieser Review verraten.


Gut geschützt wird das Spedo verschickt.

Die Verpackung erscheint sehr gewöhnlich für ein Gehäuse. Karton und stabiler Schaumstoff schützen das Innere vor Transportschäden.



Schaumstoff und Stoffhülle schützen das Gehäuse.

Zusätzlich ist der Tower in einer Hülle aus dünnem Filzstoff, welchen man praktischer Weise auch später noch als Staubschutz o.ä. wieder verwenden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.