Radeon HD 4850 X2 steht vor der Tür

Dual-GPU-Grafikkarte mit zwei RV770 und 2 GByte GDDR3-Speicher

Offiziell bereits im August angekündigt, lässt die ATI Radeon HD 4850 X2 bislang noch auf sich warten. Diese Situation soll sich jedoch nach Aussage von Sasha Marinkovic, Senior Product Marketing Manager bei ATI, in nächster Zeit ändern. Die Dual-GPU-Grafikkarten befinden sich demnach derzeit bei den Herstellern zur Validierung und sollen bald auf den Markt kommen.

Anzeige

Über die genauen Gründe für die mittlerweile erhebliche Verspätung schweigt man sich bei AMD bzw. ATI aus. Ein Grund könnte der komfortable Vorsprung der Radeon HD 4870 X2 gegenüber Nvidias Topmodell GeForce GTX 280 und die bislang schleppende Verbreitung der aufgewerteten GTX 260 mit 216 Shader-Einheiten sein. Da die 4850 X2 aufgrund ihrer Multi-GPU-Architektur zwar im Schnitt ähnlich schnell wie die GTX 280 sein wird, prinzipbedingt in einigen Spielen jedoch deutlich schlechter da stehen wird, dürfte deren Gegner eher die „neue“ GTX 260 sein. Mit $350 bis $400 liegt sie auch in einem ähnlichen Preisbereich.

Radeon HD 4870 X2

Quelle: X-bit labs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.