Auch Sapphire mit Radeon HD 4830

Nach MSIs gibt es nun auch ein Bild und Daten von Sapphires Modell

Während AMD mit den ATI Radeon Modellen aus Preis/Leistungs-Sicht sehr gut aufgestellt ist, ist bislang noch nicht die komplette Preisspanne ausreichend abgedeckt. Im Preisbereich von 60-70€ können die neuen Modelle der HD 4600-Reihe überzeugen und ab etwa 120€ die HD 4850. Doch genau um 100€, wo Nvidias 9800GT seit kurzer Zeit wildert, sieht es bei ATI schlecht aus. Hier bietet die kommende Radeon HD 4830 – z.B. das Modell von Sapphire – Abhilfe.

Anzeige

Mit einem auf 640 Shader-Einheiten beschnittenen RV770LE geht die Neue an den Start und kann ansonsten mit den gleichern Features wie ihre größeren Schwestern glänzen. Die Taktraten liegen mit 575MHz Kerntakt und 900/1800MHz beim 512 MByte großen GDDR3-Speicher noch etwas unter denen der 4850. Dank unbeschnittenem 256bit-Speicherinterface dürfte die 4830 jedoch trotzdem durchaus gut abschneiden und ein sehr gutes Angeot darstellen.

Sapphire Radeon HD 4830

Quelle: Donanim Haber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.