Maus liest SD-Karten

SD-Kartenlesegerät in Computermaus untergebracht

Witzige Idee: Statt seinem PC ein externes Kartenlesegerät verpassen zu müssen, lässt man die Arbeit ab sofort vom ohnehin nötigen Nager übernehmen: Die SD-Karte kann einfach in den hinteren Teil der Maus gesteckt werden, die Datenübertragung erfolgt dann über das Mauskabel. Praktische Idee, die allerdings in der Praxis einen Nachteil hat: Für Gamer ist die Maus, bei der es sich leider nur um ein Standardmodell ohne Zusatzfunktionen handelt, eher weniger geeignet.

Anzeige

Quelle: Daily Gadget

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.