Nvidia: Dual GT260 = GTX295

Namensänderung für Nvidias "Doppeldecker"

Nvidias neuer Hoffnungsträger, eine Karte mit zwei GT200 Grafikchips im 55-Nanometer-Verfahren, soll nun offiziell GeForce GTX 295 benannt werden. Die Karte soll Gerüchten zufolge mit einem 6-Pin- und einem 8-Pin-Stromanschluss aufwarten. Angeblich liefert Nvidias neuer Bolide in 3DMark Vantage über 20.000 Punkte, was absoluter Rekord wäre. Die höchsten Performance-Sprünge gegenüber Single-GPU-Karten sollen bei hohen Auflösungen wie etwa 2560×1600 Pixel erzielt werden. Auf der CES im frühen Januar 2009 erwartet man den offiziellen Launch.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.