Corsair Flash Survivor Extremtest

Extremtest: Corsairs robuster USB-Speicherstick muss einiges aushalten

Anzeige

Einleitung

Zum Beginn des neuen Jahres hat Hartware.net einen ganz besonderen Review vorbereitet. Der USB-Stick „Flash Survivor“ von Corsair hat neben den herkömmlichen Benchmarks noch einen Härtetest durchlaufen. Das ist auch der Grund, warum wir dieses Jahr keine Feuerwerkskörper verballert haben. Aber mehr wird noch nicht verraten.


Corsair Flash Survivor 4 GByte

Das Testsystem besteht aus:

  • Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 2,40 GHz
  • Mainboard: Foxconn N68S7AA (nForce 680i SLI)
  • Speicher: 4 x 1024 MByte DDR-800 von A-DATA
  • USB-Controller: Foxconn MCP55
  • Betriebssystem: Windows Vista Business

Hinweis: Die Ergebnisse der folgenden Benchmarks beziehen sich auf das oben beschriebene Testsystem. Auf anderen Systemen können abweichende Werte auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.