Cupid 1, 2 und 3 – Mini-ITX-Gehäuse im Knitterlook

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Ahrensburg, im Februar 2009 – Während sich die Produktneuheiten des Vorjahres vorwiegend an die Klientel der Gamer richteten, präsentiert Aplus ab Februar eine Serie von Mini-ITX-Gehäusen, die Ihren Standort eher in modernen Wohnzimmern finden werden. Die Gehäuse der Cupid-Serie besitzen eine pflegeleichte, extrem kratzfeste schwarze Oberfläche in Knitter-Textur. Eine ausreichende Kühlung wird über gelochte Seitenblenden erreicht. Die hochwertigen Fronten in Aluminium und Acryl passen optisch perfekt zu modernen Home-Entertainment-Anlagen und werden durch einen Ein/Aus-Schalter mit kristall-blauer LED-Anzeige akzentuiert.

Anzeige

Die Modelle Cupid1 (185 x 255 x 70 mm) und Cupid2 (300 x 290 x 65 mm) sind mit einem externen 60 W-Netzteiladapter und innenliegender DC-DC-Netzteil-Platine ausgestattet. Optional kann man diese Gehäuse auch mit 90 W beziehen. Cupid3 (220 x 323 x 129 mm) wird mit einem Micro-ATX 200 W Netzteil (ab April 250 W) betrieben. Alle drei Modelle unterstützen gängige Mini-ITX-Mainboards.

Hinter den Fronttüren der Minigehäuse verbergen sich Buchsen für zwei USB 2.0-, einen Audio- und einen Mikrofon-Stecker sowie ein 56-in-1 Karten-Leser. Cupid1&2 verfügen über externe Slim-5,25“-Laufwerksschächte, während in den Cupid3 ein vollwertiges 5,25“ Laufwerk eingebaut werden kann. Intern ist Platz für eine 2,5“ Festplatte beim Cupid1 und 3,5“ Festplatten beim Cupid2&3, damit gibt es ausreichend Möglichkeiten für den Einbau von Laufwerken und Erweiterungen.

Die Cupid-Serie wird exklusiv über die MaxPoint Handelsgesellschaft mbH vermarktet und ist ab März im Fachhandel erhältlich. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen bei 79 € (Cupid1), 85 € (Cupid2) bzw. 69 € (Cupid3) inklusive Mehrwertsteuer.

(Visited 3 times, 1 visits today)