Phenom II X3: 4. Kern aktivieren

Reaktivierung des 4. Kerns nicht beschränkt auf CPUs der 4. Woche

Gestern berichtete Hartware.net bereits über die Möglichkeit, unter Umständen bei aktuellen Phenom II X3 Prozessoren aus dem Hause AMD den deaktivierten vierten Kern wieder zum Leben erwecken zu können. Bei unserem Testmuster aus der 49. Kalenderwoche war dies jedoch leider nicht möglich – bei einem weiteren aus der 51. Kalenderwoche war dieser Vorgang jedoch erfolgreich.

Anzeige

Damit kann man die weit verbeitete These, dass lediglich bei einer einzelnen CPU-Charge, nämlich der aus der vierten Kalenderwoche dieses Jahres, die BIOS-Einstellung Erfolg verspricht, getrost als Unsinn erachten.

Auf dem Biostar T-Force TA790GX A2+, das über einen AMD 790GX Chipsatz mit SB750 Southbridge verfügt, konnte durch manuelles Setzen der Advanced Clock Calibration (ACC) Option von „Disabled“ auf „Auto“ der vierte Kern problemslos reaktiviert werden.

AMD Phenom II X3 720 BE - 0851
CPU-.Z

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.