Windows 7 ab 50 Euro vorbestellbar

Upgradeoption von Vista startet am 26. Juni 2009

Microsoft gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass Kunden in Deutschland ab dem 15. Juli 2009 das neue Betriebssystem zu einem Vorzugspreis vorbestellen können. Bis Mitte August oder solange der Vorrat reicht wird dabei die „Windows 7 Home Premium E“ Version zum Vorbestellpreis für 49,99 Euro im Internet angeboten. Wie hoch das Kontingent für diese Aktion sein wird, ist nicht bekannt. Das „E“ im Produktnamen steht für die europäische Variante, welche ohne vorinstallierten Internet Explorer ausgeliefert wird.

Anzeige

Ebenso bestätigte Microsoft, dass die Upgradeoption ab dem 26. Juni 2009 startet. Wer ab diesem Zeitpunkt einen neuen PC mit Vista kauft, erhält einen Gutschein für die entsprechende Version von Windows 7. Der Gutschein kann ab dem offiziellen Releasedatum am 22. Oktober 2009 eingelöst werden, wobei nur eine geringe Bearbeitungsgebühr fällig wird.
Die Upgradeoption steht nur für Privatpersonen und kleine Unternehmen zur Verfügung und ist auf 25 PCs pro Person oder Firma beschränkt. Das Angebot ist bis zum 31. Januar 2010 gültig. Hier gibts nähere Informationen.

Zusätzlich ist Windows 7 ab dem 22. Oktober 2009 bis zum 31. Dezember 2009 günstiger erhältlich.

  • Windows 7 Home Premium E: 119,99 Euro
  • Windows 7 Professional E: 285,00 Euro
  • Windows 7 Ultimate E: 299,00 Euro

Was Windows 7 nach dieser Aktion kosten wird, hat Microsoft noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: Eigene

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.