Intels Clarkdale mit HD-Fähigkeiten?

Integrierte Grafik soll "reichhaltige, farbenfrohe HD-Erfahrung" bieten

Intels Clarkdale Plattform mit einer Kombination aus CPU in 32-Nanometer-Fertigung und Grafikchip im 45-Nanometer-Verfahren soll laut Hersteller ausreichend Leistung für HD-Inhalte bieten. Wer sich Hoffnungen auf 720p- oder gar 1080p-Inhalte macht, sollte jedoch zunächst vorsichtig sein, denn Intel sagte nur, dass Clarkdale „die gesamte Bandbreite an Media-Funktionen für eine reichhaltige, farbenfrohe HD-Erfahrung“ bietet. Inwiefern die Dual-Cores für den Mainstream-Sektor die Erwartungen der Kunden erfüllen, bleibt offen.

Anzeige

Intel spricht von erweiterten HD-Qualitäten, 3D-Grafik und Premium-Audio. Viele Details bleiben bisher jedoch offen: Die bisherigen Erfahrungen mit Intels integrierten Grafiklösungen zeigten, dass die Leistungsreserven der Chips meist gering waren. So darf man gespannt bleiben, ob Clarkdale mehr Leistung bietet als bisherige Angebote.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.