Universalladegerät für Handys ab 2010

Handyhersteller einigen sich auf Micro-USB-Anschluss

Die GSM Association hatte im Februar 2009 ein einheitliches Format bei Handy-Ladegeräten für das Jahr 2012 angekündigt. Nun soll das Universalladegerät, kurz UCS (Universal Charging Solution), früher als geplant eingeführt werden. Die großen Hersteller haben sich auf den Micro-USB-Anschluss als gemeinsamen Standard geeinigt, der bereits 2010 in Kraft treten soll. Die Absichtserklärung wurde von Apple, LG, Motorola, NEC, Nokia, Qualcomm, Research In Motion, Samsung, Sony-Ericsson und Texas Instruments unterzeichnet.

Anzeige

Lediglich der taiwanische Hersteller HTC fehlt, welcher allerdings nachziehen dürfte, da sonst Strafen durch die Europäische Kommission drohen. Wegwerf-Handys und Uhren mit Telefonfunktion sind vom gemeinsamer Standard jedoch ausgeschlossen.
Eine neue EU-Norm sieht gleichzeitig die sichere Handhabung von Mobiltelefonen sowie eine Vermeidung von Funkstörungen vor.
Fast jeder Haushalt besitzt eine Menge alte Netzteile, wodurch derzeit mehrere tausend Tonnen Abfall pro Jahr entstehen.

Quelle: Eigene

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.