Plant Apple eine Spielekonsole?

Angeblich 2013 Apple-Konsole für Gelegenheitsspieler

Angeblich entwickelt Apple einen Ersatz für seine Set-Top-Box Apple TV: Der Apple-TV-Nachfolger soll nicht nur als Medienzentrale fungieren sondern auch als Videospielekonsole für Gelegenheitsspieler. Gerüchten zufolge soll diese Mischung aus Set-Top-Box und Konsole entweder 2012 oder 2013 erscheinen. Zunächst will Apple mehr Anwender zu Spieledownloads auf iPhone und iPod Touch locken, um Spiele-Entwickler bereits vor Erscheinen des neuen Geräts an das Unternehmen zu binden.

Anzeige

Wahrscheinlich strebt Apple ein Gerät an, das in etwa die Spieleleistung der ersten Xbox mit den Medienfähigkeiten eines TiVos und der Bedienoberfläche eines iPod Touch kombiniert. Einige Entwickler sollen bereits Interesse an einer derartigen Apple-Plattform bekundet haben.

Es wäre nur logisch, dass Apple in den lukrativen Spielesektor einsteigt: Die Nintendo Wii löste einen Boom des Casual Gamings aus und mit der Infrastruktur des Apple Stores und den potentiellen Verbindungsmöglichkeiten zu iPhone und iPod wäre die Gelegenheit für Apple günstig.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.