Toshiba: 512 GByte SSDs

Neue Solid State Drives mit viel Speicher und hohen Geschwindigkeiten

Toshiba hat mit der Auslieferung seiner neuesten Generation von Solid State Drives (SSDs) begonnen. Diese bieten für Daten zwischen 64 und 512 GByte Platz. Die Lesegeschwindigkeiten liegen laut Hersteller bei maximal 230 MByte/Sekunde, beim Schreiben werden hingegen bis zu 180 MByte/Sekunde erzielt. Verwendet wird daher wie üblich eine SATA-Schnittstelle. Für ausreichend Sicherheit sorgt die aktivierbare AES-Verschlüsselung.

Anzeige

Erhältlich sind die SSDs sowohl im 1,8″ als auch 2,5″ Format. Wann die neuen Speichermedien zu welchen Preisen in die Läden kommen, ist derzeit noch unbekannt.

Quelle: Golem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.