Dell: Netbooks für Kinder

Spongebob-Version geplant

Dell visiert eine neue Zielgruppe an: Mit seinen Nickelodeon-Netbooks, speziellen Versionen des Inspiron Mini 10v, will das Unternehmen junge Käufer für sich gewinnen. Mit dem ungewöhnlichen „Schleim-Design“ hofft man die Marke zu verjüngen und in den USA Nickelodeon-Fans zu erreichen. Auch eine Version im Stil des hyperaktiven Meeresbewohners „Spongebob“ ist bereits geplant. Sollte die Reihe in Amerika erfolgreich sein, dürften auch Europäer bald in den Genuss der neuen Dell-Designs kommen.

Anzeige

Die Preise für die Nickelodeon-Netbooks bleiben zunächst noch offen. Man darf gespannt sein, ob Dell mit diesem Schachzug jüngere Kunden gewinnen kann oder auf den neuen Varianten des Inspiron Mini 10v sitzen bleibt.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.