ASUS zeigt Mars – Dual-GTX285

Schnellste Grafikkarte der Welt endlich erhältlich - für 1100 Euro

Es hat etwas länger gedauert als erwartet, aber jetzt kommt die ASUS Mars Grafikkarte tatsächlich in den Handel. Auf der Gamescom in Köln hat ASUS die Grafikkarte auf Basis von zwei GeForce GTX 285 gezeigt und versprochen, dass dieses auf weltweit 1000 Stück limitierte Modell auf dem Weg zu den Händlern ist. Die schlechte Nachricht: Die allermeisten Exemplare sind bereits vorbestellt. Der Preis von satten 1100 Euro hat die Anwender offenbar nicht abgeschreckt.

Anzeige

Die ASUS R.O.G. Mars (R.O.G.: Republic of Gamers) setzt sich aus zwei GeForce GTX 285 mit jeweils 2 GByte Speicher zusammen. Die Taktraten entsprechen mit 648/1476/1152 MHz für Chip, Shader und Speicher dem Standard einer GTX 285.
Im Vergleich zu einer „normalen“ GeForce GTX 295 auf Basis von zwei GTX 260 mit etwas mehr Shader- (jeweils 240 statt 216) und Textur-Einheiten (je 80 statt 64) ist die Mars laut ASUS etwa 23 Prozent schneller.
Alle ASUS Mars Exemplare sind fortlaufend numeriert, so dass jeder Käufer fast schon ein Unikat erhält.

ASUS Mars Präsentation




Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.