Buffalo DriveStation: Neue Version

Externe HDD mit Hardware-Crypt

Mit einer 256 bit starken, hardwareseitigen Verschlüsselung ist die neue Version der DriveStation von Buffalo ausgestattet. Laut Buffalo soll die Verschlüsselung aber nur unter Windows funktionieren. Zudem lässt sich die externe HDD nur per USB anschließen. Um den Stromverbrauch zu minimieren schaltet sich die Platte automatisch ab, wenn der PC heruntergefahren wird. Wenn sie nicht gebraucht wird schaltet sie sich zudem in einen Ruhemodus. Erhältlich ist die neue DriveStation in Klavierlack-Optik und Kapazitäten von 500 GByte bis 2 TByte.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.