Intel mit neuem Boxed Kühler!?

Gulftown bekommt vermutlich Tower-Kühler mit Kupfer-Heatpipes

Auf der IDF hat Intel einen neuen Boxed-Kühler gezeigt. Anders als bei den bisherigen Top-Blow-Kühlern setzt Intel in Zukunft wohl auch auf die leistungsfähigeren Tower-Kühler. Das gezeigte Modell verfügt über vier Kupfer-Heatpipes und eine Vielzahl von Aluminiumfinnen. Außerdem soll das neue Design nicht nur den Prozessor kühlen, sondern auch umliegende Bauteile mit Frischluft versorgen. Gleichzeitig trennt man sich vom Push-Pin-System. Stattdessen kommt ein Retention-Modul zum Einsatz.

Anzeige

Man kann davon ausgehen, dass Intel seinen neuen Boxed-Kühler erstmals zum Start des Sechskern-Prozessors Gulftown einsetzen wird. Bei einer geplanten TDP (Thermal Design Power) von 130 Watt, ist dies wohl keine falsche Entscheidung.




Quelle: EXPreview

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.