Intel stellt 50-nm-SSDs ein

34-Nanometer-Modelle ersetzen alte Serie

Intel hat angekündigt seine X25-M und X18-M auf Basis des 50-Nanometer-MLC-Flash-Speichers einzustellen. Dies kommt im Grunde wie erwartet, denn das Unternehmen bietet bereits Solid State Drives (SSDs) mit 34-Nanometer-Flash an – diese sind günstiger zu produzieren und liefern bessere Leistung. Die Folge: Intels X25- / X18-M-SATA-SSDs mit 80 bzw. 160 GByte Speicher auf 50-Nanometer-Basis sind durch Händler nicht mehr bestellbar und werden nur noch bis August 2010 ausgeliefert.

Anzeige

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.