Bilder der AMD-Cedar-Grafikkarte

Basis für ATI Radeon HD 5450, 5550 und 5570.

Im Internet sind Bilder einer AMD-Referenz-Grafikkarte auf Cedar-Basis aufgetaucht. Die Cedar-GPU steht für eine beschnittene Redwood-GPU – Redwood stellt eine beschnittene Juniper-GPU dar. Die neuen Grafikkarten könnten 200 Stream-Prozessoren und eine 64-bit-Speicheranbindung bieten. Wahrscheinlich plant AMD die neuen ATI-Radeon-Karten als HD 5450, 5500 und 5570 auszuliefern. Die günstigen Modelle arbeiten wahrscheinlich mit GDDR3-RAM. Die Radeon HD 5500 benötigt maximal 50 Watt, während die passiv gekühlte Radeon HD 5450 mit maximal 25 Watt auskommt.

Anzeige

Die Kühlung der Karte auf dem Bild wirkt vielversprechend: Zwar setzt AMD ein kleines Heatsink und einen kleinen Lüfter ein, aber deren Größe deutet an, dass nach Veröffentlichung sicher passive Versionen durch Partner möglich sind. Die Preise der Karten dürften je nach Modell zwischen 40 – 70 Euro liegen.


Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.