TSMC legt eine Schippe drauf

Neueinstellung von 3000 Mitarbeitern

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC), verantwortlich für die Herstellung AMDs und Nvidias neuer GPU-Generation, stockt seine Belegschaft auf: Ca. 3000 neue Mitarbeiter, hauptsächlich Ingenieure bzw. Techniker, sollen dafür sorgen, dass das Unternehmen der Chip-Nachfrage nachkommen kann. Damit erweitert TSMC seine Belegschaft um ca. 13 %. Noch diesen Monat beginnt die Firma mit dem Anwerbungsprozess. Man kann hoffen, dass sich dies indirekt auch auf die Verfügbarkeit der neuen Grafikkarten-Generationen von AMD und Nvidia auswirkt.

Anzeige

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.