Radeon HD 5830 verzögert

Auslieferung eventuell erst im März

In Asien feiert man bald das chinesische Neujahrsfest – laut Fudzilla soll dies für Verzögerungen bei der Grafikkartenherstellung sorgen. So sollen die kommenden ATI Radeon HD 5830 betroffen sein. Angeblich sollen die Chips erst am 10. Februar in China zum Verbau eintreffen. Am 14. Februar wird in China Neujahr gefeiert – und viele Mitarbeiter haben danach noch die ganze Woche frei, was regelmäßig zu Verzögerungen in der Industrie führt.

Anzeige

So rechnet man aktuell damit, dass die Radeon HD 5830 Grafikkarten eventuell erst nach dem 21. Februar China verlassen. Die Auslieferung an deutsche Händler bzw. deren Kunden könnte demnach eventuell erst im März stattfinden. Zumindest die breite Verfügbarkeit der ATI Radeon HD 5830 dürfte erst danach gewährleistet sein.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.