Zotac H55-ITX Mainboard für Core i3/i5 - Seite 4

Anzeige

BIOS

Das BIOS von dem kleinen Zotac H55-ITX WiFi Mainboard ist etwas unübersichtlich. Die Timing-Einstellungen des Speichers sind unter der North Bridge Configuration zu finden. Da hat wohl jemand in der Vergangenheit gelebt, als der Memory-Controller noch nicht in die CPU integriert war. Auch bei den Overclocking-Optionen gibt es nicht viel zu finden, wobei dies bei einem Mini-ITX Mainboard nicht entscheidend sein sollte.


BIOS des Zotac H55-ITX WiFi

Positiv ist die direkte Anzeige der Spannungswerte im den Performance-Einstellungen. Die Spannungen selbst können nur relativ, d.h. über einen Offset, verändert werden.


DDR3-Timings des Zotac H55-ITX WiFi

Die Spannungen können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

CPU Voltage Offset -0.100 – +0.200 Volt in 0.025V-Schritten
CPU iGPU Voltage Offset -0.100 – +0.200 Volt in 0.025V-Schritten
DRAM Voltage Offset -0.20 – +0.20 Volt in 0.02V-Schritten
PCH 1.05 Voltage Offset -0.10 – +0.10 Volt in 0.01V-Schritten

Die Taktraten bzw. Multiplikatoren können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

Referenztakt 100 – 500 MHz
CPU-Multiplikator 9x – 20x (Core i5 750) in 1er-Schritten
Speichertakt DDR3-800/1066/1333

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.