PS3 gewinnt den „Konsolen-Krieg“?

Analysten sehen Sonys Konsole als späten Sieger

Sonys Playstation 3 hatte einen unruhigen Start: Microsofts Xbox 360 hatte einen großen Zeitvorsprung, Nintendos Wii eroberte völlig neue Marktsegmente und der hohe Preis der PS3 schreckte etliche Kunden ab. Mittlerweile erfreut sich die Sony-Konsole jedoch großer Beliebtheit, etwa schätzen neben Spielern auch Heimkino-Fans die PS3 als Blu-ray-Allround-Talent. Die Analysten der Firma Strategy Analytics gehen noch weiter und prophezeien der PS3 langfristig den Sieg im „Konsolen-Krieg“.

Anzeige

Laut den Analysten soll die PS3 am Ende des Lebenszyklus dieser Konsolengeneration voraussichtlich die meisten Einheiten abgesetzt haben. Aktuell liegt Nintendos Wii klar vorne. Strategic Analytics glauben jedoch, dass die PS3 bis 2013 die größte Nutzerbasis für sich verbuchen kann.

Auch für die Xbox 360 und Project Natal sehen die Analysten jedoch großes Potential. Für Sony spricht aus Sicht der Brancheninsider aber vor allem die kommende 3D-Unterstützung für Blu-rays und Spiele sowie der neue Bewegungscontroller mit dem Codenamen Arc.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.