GTX 480 nur mit 480 Shadern?

Angeblich schlechte Chipausbeute bei TSMC als Ursache

Verschiedene Quellen haben gegenüber BSN bestätigt, dass das kommende Topmodell GeForce GTX 480 nur mit 480 Shader-Einheiten antreten wird. Grund für diese Entscheidung soll die schlechte Chipausbeute bei TSMC sein. Mit der Beschränkung auf nur 480 Shader-Einheiten wird natürlich die Fertigungsausbeute gesteigert. Ein Modell mit den vollen 512 Shader-Einheiten könnte aber durchaus nachgereicht werden, sobald die Yield-Rate stimmt. Der Launch ist für den 27. März 2010 um 1 Uhr deutscher Zeit vorgesehen.

Anzeige

Quelle: BSN

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.