GTX 470 / 480 später verfügbar

Verfügbarkeit verzögert sich vom 6. auf den 12. April

Potentielle Käufer der Nvidia GeForce GTX 470 und 480 sind das Warten bereits gewöhnt. Während die neuen Grafikkarten auf Fermi-Basis in Europa am 27. März offiziell veröffentlicht werden, erwartete man die Verfügbarkeit erst ab dem 6. April. Doch dieses Datum scheint nun zu kippen, denn die Verfügbarkeit soll sich nach diversen Berichten auf den 12. April verzögern. Gründe für die Verzögerung sollen ein neues BIOS sowie letzte Veränderungen am Kühler sein. Dennoch könnten einzelne Modelle früher im Handel auftauchen.

Anzeige

Die breite Verfügbarkeit soll allerdings angeblich nicht vor dem 12. April gewährleistet sein. Noch handelt es sich hierbei allerdings um ein Gerücht und keine offiziellen Angaben. Vielleicht gibt Nvidia zur offiziellen Veröffentlichung mehr Details zur Verfügbarkeit preis.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.