Nvidia: GeForce Treiber 197.13

Neues Treiberpaket für GeForce-Grafikkarten veröffentlicht

Nvidia hat heute die Treiberversion 197.13 für seine GeForce-Grafikkarten veröffentlicht. Der Treiber steht für die 32-bit- wie 64-bit-Versionen von Windows XP und Windows Vista bzw. Windows 7 mit 32-bit oder 64-bit zur Verfügung. Mit an Bord ist die neue Version der PhysX-Software: PhysX 9.10.0129. Der HD-Audio-Treiber erfährt ein Update auf die Version 1.0.9.1. Außerdem verbessert sich die Leistung in einigen Spielen.

Anzeige

In den Titeln „Crysis: Warhead“, „H.A.W.X.“, „Left 4 Dead“, „Assassin’s Creed II“, „Battlefield: Bad Company 2“, „Command and Conquer 4: Tiberium Twilight“ sowie „Mass Effect 2“ verspricht Nvidia Leistungszuwachs gegenüber der Treiberversion 196.21. In „Mass Effect 2“ lässt sich nun zudem Anti-Aliasing aktivieren.

Der Treiber verbessert außerdem die SLI-Unterstüztung in den Spielen „Metro 2033“, „Supreme Commander 2“, dem „Unigine Engine“-Benchmark sowie „World of Warcraft“.

In den Spielen „Call of Juarez: Bound in Blood“, „NFS: Shift“, „Resident Evil V“ verbesserte man die Ambient Occlusion.

Je nach Betriebssystem enthält der Treiber zudem zahlreiche Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen. Der Treiber 197.13 steht auf der Nvidia-Website für die 32-bit- wie 64-bit-Versionen von Windows XP zum Download bereit. Auch Windows Vista bzw. Windows 7 mit 32-bit oder 64-bit werden bedient.

Quelle: Nvidia

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.