Teen tötet Bruder wegen PS3

Sony-Konsole sorgt für gewaltsames Ende eines Bruderzwists

Ein sechzehnjähriger Teenager aus Chile hat seinen älteren Bruder wegen des Streits um die Benutzung seiner Playstation 3 getötet. Anscheinend hat sich der junge Chilene geärgert, weil sein achtzehnjähriger Bruder die Konsole ohne seine Erlaubnis in Betrieb nahm. Aus diesem Grund nahm der Junge ein Küchenmesser und stach seinem Bruder in die Brust. Dieser erlag den Verletzungen. Laut dem Sechzehnjährigen hatte er nicht die Absicht seinen Bruder zu töten, die Dinge seien „außer Kontrolle geraten“. Jetzt stehen ihm bis zu 5 Jahre Haft bevor.

Anzeige

Die beiden Brüder wurden von ihrer Mutter verlassen und hatten zehn Jahre in einem Heim gelebt, bevor eine belgische Frau sie aufnahm. Diese war zur Tatzeit gerade in ihrem Heimatland.

Somit dürfte weniger der Einfluss der Playstation 3, als die schwierige Sozialisation der Jungen zu den Tatumständen beigetragen haben.

Quelle: BBC

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.