Amazon Kindle auf ASUS PCs

Maßnahmen gegen das iPad?

ASUS hat angekündigt Amazons Kindle-Software in zukünftige Net- und Notebooks des Unternehmens zu integrieren. Es handelt sich um eine spezielle Zusammenarbeit mit Amazon, die nur Computer betrifft, die direkt durch Amazon verkauft werden und eine Batterielaufzeit von bis zu 11 Stunden aufweisen. Laut ASUS Vizepräsident für Verkauf und Produktmanagement in Nordamerika haben viele Kunden sich die Kindle-Software der Amazon Ebook-Lesegeräte auf ASUS Produkten gewünscht. Der Schritt ist interessant, da Amazon tatsächlich sein Kindle OS an ASUS weitergibt.

Anzeige

Auf diese Weise wird Kindle für Amazon nicht nur zu einer Hardware- sondern auch einer Software-Plattform und die Verkäufe des Online-Händlers im Bereich Ebooks könnten steigen. ASUS kann wiederum sein Funktionsangebot erweitern und stärker gegen Apples iPad vorgehen.

Quelle: TheInquirer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.