Laufendes iPad und iPhone

Die ultimative App braucht Zusatz-Hardware

Endlich hat ein genialer Tüftler namens Terasaki-san die ultimate App sowohl für iPhone als auch iPad geschaffen. Doch leider benötigt man etwas Zusatz-Hardware, um aus dem iPad ein laufendes eyePad zu basteln. Mehr am Ende der News.

Anzeige

Quelle: Technabob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.