Fotos: Sandy Bridge Mainboards

Offizieller Name steht noch nicht fest

Auf dem Intel Developer Forum hat Intel viel über seine kommenden Sandy Bridge CPUs verraten und auch die passenden Mainboards demonstriert. Spannenderweise war der neue Chipsatz trotz fortgeschrittener Entwicklung lange Zeit offiziell namenlos. Gigabyte ließ sich davon nicht beirren und zeigte einige Boards, die den Chipset als „Intel P67“ ausweisen. Das Unternehmen enthüllte ein P67 ATX-Mainboard sowie einige Mini-ITX-Variationen. Letztere eignen sich für Anwender, die stromsparende Rechner im kompakten Format planen.

Anzeige

Auf den Bildern erkennt man breits das Layout der Sandy Bridge Mainboards sowie die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Jetzt muss man nur noch abwarten, bis Boards und CPUs Anfang nächsten Jahres in den Handel gelangen.



Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.