Kingston bringt 1,8-Zoll-SSDs

SSDNow V+180 mit Transferraten von 230 bzw. 180 MByte/s

Kingston erweitert sein SSD-Portfolio mit neuen 1,8-Zoll-Laufwerken. Die SSDNow V+180 Serie setzt auf MLC-NAND-Flash und besitzt 128 MByte Cache. Der Controller wurde nicht genannt, höchstwahrscheinlich kommt aber der Toshiba-Controller – welcher bereits in der SSDNow V+ Serie arbeitet – zum Einsatz. Die sequentiellen Transferraten werden mit 230 MByte/s lesend und 180 MByte/s schreibend angegeben. Es werden drei Varianten mit 64, 128 und 256 GByte Speicherkapazität erhältlich sein.

Anzeige

Die lediglich 54×78,5×5 mm kleine SSD wiegt nur 48 Gramm und besitzt eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 1,0 Millionen Stunden. Die Garantie beträgt drei Jahre.
Die Kingston SSDNow V+180 ist ab sofort erhältlich.
Die empfohlenen Verkaufspreise liegen bei 180 (64 GByte), 312 (128 GByte) und 737 Euro (256 GByte).


Quelle: Pressemitteilung

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.