Intel Core i3-530 Einsteiger-CPU - Seite 2

CPU für rund 90 Euro: Einstieg in Intels Core-i-Welten

Anzeige

Der Prozessor: Core i3-530

Der Intel Core i3-530 ist der kleinste Prozessor aus Intels Sockel LGA1156 Familie, der Hyper-Threading unterstützt. Im Gegensatz zu den Core i5 Prozessoren werden aber weder Turbo Boost noch die AES-Befehle unterstützt.

Mit einem Multiplikator von 22 erreicht die CPU einen Takt von 2933 Megahertz, was nicht gerade wenig ist. Gerade für Programme, die nur ein oder zwei Kerne auslasten, ist diese CPU daher sehr gut geeignet, was sie vor allem im HTPC und Office-Bereich interessant macht.


Intel Core i3-530


Intel Core i3-530 – CPU-Z Idle


Intel Core i3-530 – CPU-Z Last


Intel Core i3-530 – CPU-Z Cache

Overclocking
Wir stoßen beim Übertakten auf das Problem einer sehr hohen Spannung für den IMC (Integrated Memory Controller). Wir stoppen bei einer Spannung von 1,3 Volt, was unseren Basistakt auf 190 Megahertz beschränkt. Alles darüber führt zu einem instabilen System.

Die Spannung für die CPU selbst bleibt mit 1,28 Volt moderat. Erreicht wird ein Takt von knapp 4,2 GHz, eine Steigerung von immerhin fast 45 Prozent.


Intel Core i3-530 Overclocked – CPU-Z Idle


Intel Core i3-530 Overclocked – CPU-Z Last

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.