3D-Exklusivverträge gehen weiter

Panasonic will "Avatar: Aufbruch nach Pandora" bis 2012 halten

Panasonic hatte sich die Exklusivrechte an der 3D-Blu-ray des Films „Avatar: Aufbruch nach Pandora“ vom 30. Oktober 2010 bis zum 31. Januar 2011 gesichert. In diesem Zeitrahmen erhalten Kunden, die ausgewählte 3D-Blu-ray-Player bzw. 3D-Fernseher der Firma Panasonic kaufen, gratis die 3D-Blu-ray des James Cameron Blockbusters. Was Panasonic-Kunden freut, enttäuscht Besitzer anderer 3D-Produkte: Viele Heimkino-Freunde warten auf die 3D-Blu-ray zu „Avatar: Aufbruch nach Pandora“, denn dieser Film hat den 3D-Hype erst ausgelöst. Jetzt könnte sich die Wartezeit sogar bis Februar 2012 verlängern.

Anzeige

Aktuell verhandelt Panasonic laut eigenen Angaben mit Fox, dem Studio hinter „Avatar: Aufbruch nach Pandora“, um sich die Exklusivrechte der 3D-Blu-ray bis 2012 zu sichern. Man will den Film später etwa im Verbund mit Shutter-Brillen als 3D-Starter-Kit anbieten.

Bis dahin können Nicht-Panasonic-Kunden die 3D-Blu-rays des Filmes alternativ nur gebraucht bei diversen Internetauktionshäusern erwerben. Dort erzielt „Avatar: Aufbruch nach Pandora“ allerdings horrende Preise, die sich teilweise auf über 200 Euro belaufen.

Quelle: WhatHiFi

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.