Neue Intel SSDs am 1. März

Intel 510 Serie mit SATA 6 Gbit/s Schnittstelle

Nachdem es sich bereits angedeutet hat, will Intel nun seine neuen Solid State Drives (SSD) der 510 Serie, die bisher unter dem Codenamen Elm Crest lief, am 1. März auf den Markt bringen. Es werden die ersten SSDs von Intel mit einer 6 Gbit/s schnellen SATA-Schnittstelle sein und eine dementsprechend deutlich höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeit aufweisen als die bisherigen SSDs von Intel. Die Zielgruppe sind in erster Linie Enthusiasten, Spieler und Workstation-Nutzer.

Anzeige

Den Anfang werden ein Modell mit 120 GByte und eines mit 250 GByte 34-nm-Flashspeicher machen. Die neue 510-Serie von Intel wird eine sequentielle Lesegeschwindigkeit von 470 MByte/s und eine sequentielle Schreibgeschwindigkeit von 315 MByte/s besitzen. Zum Vergleich: Aktuelle Intel X25-M G2 SSDs lesen mit einer Geschwindigkeit von 250 MByte/s und schreiben mit 100 MByte/s.

Das Modell mit 120 GByte dürfte für etwa 280 US-Dollar verfügbar sein, während die Variante mit 250 GByte ungefähr 580 US-Dollar kosten soll.

Quelle: VR-Zone

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.