MSI zeigt Intel Z68 Mainboard

Z68A-GD80 mit kommendem Intel Chipset für Sandy Bridge CPUs

Vor kurzem wurde berichtet, dass die Produktion des Intel Z68 Express angelaufen sei. Auf der CeBIT sind nun schon die ersten Mainboards mit diesem Chipsatz für Intel Sandy Bridge Prozessoren zusehen. MSI zeigt z.B. sein Z68A-GD80. Der Z68 besitzt alle Features des Intel P67 wie z.B. die Übertaktungsoptionen, unterstützt aber zusätzlich die integrierte Grafik der neuen Intel-CPUs.

Anzeige

Mainboards mit dem Intel P67 besitzen keine Monitorausgänge, weil der Chipset die Grafik von Sandy Bridge nicht nach außen führt. Der Z68 macht das nun, so dass die entsprechenden Mainboards mit DVI, HDMI und/oder DisplayPort ausgestattet sein werden. Damit kann man nun auch einen oder zwei Monitore an der integrierten Grafik betreiben, was gegenüber der Nutzung an der Grafikkarte eine Stromersparnis darstellt.
Der MSI Z68A-GD80 besitzt u.a. drei PCI Express x16 Steckplätze, zehn USB 3.0 Ports, zwei SATA 6 Gbit/s Anschlüsse, zweimal eSATA und darüberhinaus alle Features moderner High-End Mainboards dieses Herstellers.
Man rechnet mit einer Einführung des Intel Z68 Chipsatzes sowie der Mainboards im Mai.

MSI Z68A-GD80
MSI Z68A-GD80 Infos

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.