Intel Core i5-2500: Sandy Bridge ohne K - Seite 7

Sandy Bridge CPU ohne K: 3,3 GHz, aber mit Multiplikator-Limit

Anzeige

Benchmarks: Spiele

Alle Spiele wurden in der Auflösung 1280×1024 mit den genannten Einstellungen getestet.

  • Unreal Tournament 3:
    Map: ‚Containment‘, Texturen: ‚3‘, Weltdetails: ‚3‘, Sicht: ’90‘, sämtliche anderen Optionen abgeschaltet.

  • World in Conflict:
    Demo-Version mit Profil ‚Medium‘. AA und AF sind abgeschaltet.

  • Far Cry 2:
    Profil Medium.

  • Left 4 Dead:
    Einstellung High, AA und AF sind deaktiviert.

Spiele

4GB DDR3-1333, onchip Grafik, Win 7 x64

Unreal Tournament 3
Core i5-2500K
Core i5-2500
35
25
World in Conflict
Core i5-2500K
Core i5-2500
29
18
Farcry 2
Core i5-2500K
Core i5-2500
27
19
Left 4 Dead
Core i5-2500K
Core i5-2500
34
22

Aus der Theorie würde man denken, dass die Leistung der langsameren CPU etwa bei 50 Prozent der K-Variante liegen sollte. Tätsächlich liegt sie aber stets etwas darüber, vermutlich auch wegen der Turbo-Funktion, die den Grafiktakt weiter anheben kann, wenn nur sechs Execution Units genutzt werden. Dadurch bleibt der Core i5-2500 zwischen 30 und 40 Prozent hinter dem i5-2500K zurück.

Marc Kaiser

Redakteur

2 Antworten

  1. Was soll das: In der Überschrift steht ‚ohne K‘ und in der Leistung wird (auf der gleichen Seite) nur der mit K erwähnt. Auf der 20-sten Seite nützt das nur um die 0,1% der Nutzer.

    • Wir haben den Core i5-2500 direkt mit demCore i5-2500K verglichen, vielleicht ist dies nicht richtig angekommen. Allerdings dürfte das mittlerweile weniger interessant sein, denn der Test war vor über neun Jahren und die CPUs jetzt überholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.