Apple wirft Samsung Plagiat vor

Samsungs Smartphones und Tablets sollen Apple-Produkte imitieren

Apple zieht gegen Samsung vor Gericht: Man wirft den Koreanern vor mit den Galaxy-S-Smartphones iPhones zu imitieren. Zusätzlich soll das Galaxy Tab nach Apples Ansicht ein Plagiat des iPads sein. Apple meint damit natürlich nicht das Innenleben der jeweiligen Gadgets, sondern wirft Samsung vor sich beim Design mehr als deutlich bei den Apple-Produkten bedient zu haben: „Statt eigene Produkte zu entwickeln, hat Samsung sich dazu entscheiden sklavisch Apples innovative Technologie, spezielle Benutzeroberflächen und das elegante Produkt- und Verpackungsdesign zu kopieren.“

Anzeige

Laut Apple könne man iPad und iPhone optisch kaum von einem Galaxy Tab bzw. Galaxy S unterscheiden – Samsung irritiere somit absichtlich potentielle Apple-Kunden.

Apple zieht bereits wegen ähnlicher Gründe gegen Amazon, HTC und Motorola zu Felde. Die Klage gegen Samsung überrascht hingegen, da Apple 2010 Samsung als seinem Zulieferer 5,7 Milliarden US-Dollar zahlte. Jetzt bleibt abzuwarten, ob die rechtlichen Streitigkeiten eventuell auch die Geschäftsbeziehung beider Unternehmen belasten.


(Visited 6 times, 1 visits today)

Quelle: bit-tech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.