Autostereoskopische Displays für Japan

Modelle mit 52-Zoll-Bilddiagonale erhältlich

Die hierzulande unbekannte Firma Nissho veröffentlicht in Japan einen autostereoskopischen 3D-TV mit 52-Zoll-Bilddiagonale. Dadurch kommt das Display ohne Polarisations- bzw. Shutter-Brillen aus. Dafür ist der Rest der technischen Daten mit Kontrastwerten von 2.000:1 bzw. einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz weniger spektakulär. Für den Verzicht auf 3D-Brillen müssen Anwneder zudem tief in die Tasche greifen: Der Fernseher kostet umgerechnet in etwa 14.200 Euro. Hierzulande muss man weiter auf brillenlose 3D-Bildschirme warten, denn eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht geplant.

Anzeige

Quelle: HighDefDigest

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.