Ehemalige AMD-Manager mit neuer Firma

Wollen Unternehmen beraten

Zwei ehemalige AMD-Führungskräfte gründen gemeinsam eine neue Firma: Hector Ruiz, Ex-Vorstandsvorsitzender bei AMD sowie Globalfoundires und Bharath Rangarajan, früherer Vizepräsident für Unternehmens-Entwicklung bei AMD, leiten ab sofort gleichberechtigt ihre neue Firma Bull Ventures LLC. Ziel des Unternehmens ist es andere Firmen auf Paradigmenwechsel in der Industrie vorzubereiten. Ruiz leitete zuvor bei AMD die ATI-Übernahme, während Rangarajan die Verhandlungen führte. Offenbar wurzelt hier auch die geschäftliche Partnerschaft der beiden, die sich jetzt selbstständig machen.

Anzeige

Obwohl Ruiz für AMD besonders durch die ATI-Übernahme viel erreichen konnte, machte er auch durch negative Schlagzeilen auf sich aufmerksam: So kam heraus, dass er Insiderinformationen an Hedge-Fond-Manager weitergegeben hatte. Nach Bekanntwerden dieser Nachrichten, trat er als Vorstandsvorsitzender bei Globalfoundries zurück.

Es bleibt zu hoffen, dass sich Ruiz in seiner gemeinsamen Beratungsfirma mit Rangarajan nicht abermals als Plaudertasche verdingt. Laut Aussagen der beiden Manager soll Bull Ventures LLC anderen Firmen helfen Veränderungen in der jeweiligen Branche frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu reagieren.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.