HTC veröffentlicht 3D-Smartphone

EVO 3D erscheint im Juli für 699 Euro

HTC bringt im Juli sein EVO 3D in Deutschland auf den Markt. Das Smartphone unterstützt stereoskopisches 3D und soll für rund 699 Euro den Besitzer wechseln. Das Handy verfügt über ein 4,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 960×540 Bildpunkten. Im Inneren stecken ein Qualcomm Snapdragon mit 1,2 GHz Takt, 1 GByte RAM sowie 1 GByte Flash-Speicher. Ebenfalls mit dabei: zwei 5-Megapixel-Kameras für 3D-Aufnahmen, eine 1,3-Megapixel-Webcam, ein microSD-Kartenslot, GPS, G-Sensor, digitaler Kompass, Bluetooth und Wi-Fi 802.11 b/g/n. Als Betriebssystem dient Google Android 2.3.

Anzeige

Der Akku besitzt eine Kapazität von 1730 mAh.
Dank der zwei Kameras kann das HTC EVO 3D reguläre Fotos mit 5 Megapixeln und 3D-Bilder mit 2 Megapixeln aufnehmen. Sowohl 2D- als auch 3D-Videos lassen sich in 720p aufzeichnen.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.