Mach Xtreme MX-DS Turbo SSDs

Erweitert Sortiment um SandForce-SSDs mit SATA 6 Gbit/s

Mit Mach Xtreme Technology veröffentlicht ein weiterer Hersteller SSDs mit SandForces SF-2281-Controller. Die SSDs der MX-DS Turbo Serie kommen im 2,5 Zoll Formfaktor, besitzen eine SATA Schnittstelle mit 6 Gbit/s und werden in den Speicherkapazitäten 120, 180, 240 und 480 Gigabyte erhältlich sein. Die Transferraten fallen ähnlich aus, wie bei vergleichbaren SSDs anderer Hersteller. Mach Xtreme Technology gibt sequentielle Transferraten von bis zu 555 MByte/s beim Schreiben und 510 MByte/s beim Lesen an.

Anzeige

Die max. IOPS (Input/Output Operations per Second) bei 4K Random Writes werden mit 85.000 beziffert. Nur bei der Variante mit 480 GByte Speicherkapazität fallen die Leistungsdaten niedriger aus. So die sequentiellen Transferraten beim Schreiben mit bis zu 500 MByte/s und beim Lesen mit bis zu 420 MByte/s angegeben. Auch die max. IOPS ist mit 50.000 nicht ganz so hoch wie bei den anderen Varianten. Die restlichen Spezifikationen sind allerdings wieder identisch. Die Lebenserwartung soll 2 Millionen Stunden MTBF (Mean Time Between Failure) betragen. Der Verbrauch liegt im Betrieb bei 2,8 Watt und bei 1,6 Watt im Stand-by.

Mach Xtreme Technology gewährt auf seine MX-DS Turbo SSDs eine Garantie von 3 Jahren. Zu den Preisen der einzelnen Varianten und ihrer Verfügbarkeit liegen derzeit seitens des Herstellers keine Informationen vor. Auch werden die SSDs bislang von keinem Händler gelistet.




Quelle: E-Mail

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.